Pixelsaum

Bessere Masken

Wer kennt das nicht: Ein Objekt ist sauber ausgeschnitten, und trotzdem zeigt sich noch ein Pixelsaum, der sich unschön vor dem neuen Hintergrund ausnimmt. Was tun? Abilfe schafft hier ein ganz einfacher Trick. Man wählt das Objekt aus (Strg + Linksklick auf die Ebene bei freigestellten Objekten), verkleinert die Auswahl um 1 Pixel, um dann die Auswahlkante weich zu zeichnen (Strg + Alt + D).  Damit wurde die Auswahl 0,5 Pixel in das Objekt hinein verschoben. Jetzt entweder alles nach aussen überstehende löschen oder noch besser eine Ebenenmaske erstellen. Der Pixelsaum sollte jetzt in 99% aller Fälle verschwunden sein.

Dieser Trick funktioniert übrigens auch bei vorhandenen Ebenenmasken. Wichtig ist nur, den schwarzen Bereich auszuwählen, wie oben beschrieben den weißen Bereich zu verkleinern und die Ränder weicher zu machen.