Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /WWWROOT/87677/htdocs/newsite/wp-content/plugins/gutenberg/lib/load.php on line 36 Strichzeichnung aus einem Foto | Mike Strunck

Strichzeichnung aus einem Foto

 

Schneller Bleistiftersatz.

Hier mal ein schneller Effekt, der aus einem Foto den Look einer Strichzeichnung erzeugt. In Kombination mit weiteren Techniken kann man damit z.B. ein Comic-Feeling hervorrufen. Eine etwas umfangreichere Methode mit detailreicherem Ergebnis findet ihr hier: Strichzeichnung aus einem Foto V2.0


Dazu brauchen wir nur drei Schritte:

1. Schritt: Wir erzeugen einen neuen Ordner und geben ihm den Ebenenblendmodus „Multiplizieren“. Je nach gewünschter Stärke des Effektes – wenn beispielsweise noch ein Farbfoto drunter liegt – kann man hier auch mit „Farbig / Linear nachbelichten“ experimentieren.

2. Schritt: Wir kopieren die ursprüngliche Ebene mit dem Foto, verschieben die Kopie in den neuen Ordner und entsättigen sie mit „Farbton / Sättigung“. Der  Ebenenblendmodus bleibt auf „normal“.

3. Schritt: Diese Ebene kopieren wir noch einmal und invertieren sie („strg“ + „i“ oder „Bild“ → „Korrekturen“ → „Umkehren“). Dann setzen wir den  Ebenenblendmodus auf „Farbig abwedeln“ und machen aus der Ebene ein Smartobjekt. Nun wenden wir den Filter „Gaußscher Weichzeichner“ an. Die Einstellung des Radius in diesem Filter bestimmt, wie stark aus dem Foto eine Strichzeichnung wird. Um auch nachträglich noch Feinanpassungen machen zu können, haben wir aus der Ebene vorher ein Smartobjekt gemacht. 😉


Das war es auch schon. Man kann nun über das Originalfoto (aber nicht im Ordner) eine weiße Ebene legen wenn man nur die Strichzeichnung haben will. Oder man blendet den ganzen Ordner über eine veränderte Version des Fotos, die mehr nach Comic aussieht. In Verbindung mit anderen Effekten gibt es hier viele Verwendungsmöglichkeiten.

Fotoquelle: stock.xchng, www.sxc.hu, ID 727727